1. April 2013

Tarisio iDendro

Leider war diese iPhone-App zur sofortigen Bestimmung des Alters einer Geige durch visuelle Analyse des Holzes ein Aprilscherz, aber das Prinzip der Dendrochronologie ist solide.  Fachleute verwenden die Dendrochronologie, um herauszufinden, wann das für ein Instrument verwendete Holz gewachsen ist. Die Geschichte eines Baumes lässt sich an seinen Ringen ablesen, da sie Jahr für Jahr die klimatischen Bedingungen widerspiegeln. In einem guten Jahr wächst der Baum gesund und es entsteht ein breiter Ring, in einem kalten oder ungewöhnlich trockenen Jahr ist der Ring schmaler. Bäume der gleichen Art, die in ähnlichen Gebieten wachsen, weisen alle genau das gleiche Muster auf. Dank präziser Messungen und Computeranalysen können die Muster in der Fichte auf dem Tisch einer Geige unbekannten Alters nun mit den Daten einer Vielzahl anderer Instrumente verglichen werden.

Die Analyse kann nicht sagen, wer eine Geige gebaut hat, aber sie kann oft feststellen, wann der Baum gewachsen ist - was ein "Nicht-älter-als"-Datum für das Instrument ergibt. Der Datensatz wird ständig erweitert und es können bereits über 70% Geigen datiert werden. Es wurden bereits so viele Daten über europäische Tonhölzer gesammelt, dass für einige Geigentypen in 95% der Fälle ein positives Ergebnis erzielt werden kann.

Wenn Sie eine dendrochronologische Analyse wünschen, um herauszufinden, wie alt Ihre Geige ist, wenden Sie sich an Peter Ratcliff.